Verhaltensregeln im Zusammenhang mit dem EDV-Support

Regel 1

Wenn jemand von der EDV-Abteilung sagt, dass er gleich vorbeikommt, melde dich vom System ab und gehe einen Kaffee trinken. Es ist für uns kein Problem, uns 700 Passwörter zu merken.

Regel 2

Wenn du uns rufst, um deinen Computer von einem ins andere Büro zu tragen, vergewissere dich, dass er unter Tonnen von Postkarten, Kinderbildern, Stofftieren, ertrockneten Blumen und Kinderkritzeleien begraben ist. Wir haben kein eigenes Leben und wir lieben es, tief unter dem Müll in irgendetwas Glibbriges von dir zu greifen.

Regel 3

Wenn du von der EDV-Abteilung eine E-Mail mit höchster Dringlichkeit bekommst, lösche sie sofort. Wahrscheinlich testen wir nur die öffentlichen Mailverteiler.

Regel 4

Wenn ein EDV-Mitarbeiter an seinem Schreibtisch sein Mittagessen verzehrt, gehe direkt zu ihm, überschütte ihn mit Vorwürfen und deinen Computerproblemen und erwarte von ihm, dass er sofort antwortet. Wir existieren einzig und allein um zu dienen und wir denken immer nur an die Reparatur von Computern.

Regel 5

Wenn sich ein EDV-Mitarbeiter ein Mineralwasser holt oder eine Zigarette rauchen geht, frage ihn irgendetwas über Computer. Der einzige Grund, warum er Mineralwasser trinkt oder eine rauchen geht, ist der, dass er nach Usern sucht, die weder E-Mail, noch Telefon besitzen.

Regel 6

Wenn du einen EDV-Mitarbeiter per Telefon direkt anrufst, drücke die “5” um die automatische Begrüßung zu umgehen, in welcher dir mitgeteilt würde, dass der Mitarbeiter in Urlaub ist. Sprich deine Nachricht auf den Anrufbeantworter und warte exakt 24 Stunden, bevor du eine Beschwerde per E-Mail direkt an den Vorgesetzten schickst, weil dich niemand zurückgerufen hat.

Regel 7

Wenn der Fotokopierer nicht funktioniert, rufe die EDV-Abteilung. Schließlich ist da auch Elektronik drin, oder …?

Regel 8

Wenn du Zuhause beim Verbindungsaufbau per Modem eine Fehlermeldung wie “Kein Wählton” oder “No Dial Tone” bekommst, ruf` die EDV-Abteilung. Wir können sogar Telefonprobleme von hier aus lösen.

Regel 9

Wenn irgendetwas mit deinem Privat-PC nicht in Ordnung ist, stell ihn auf einen Stuhl oder Tisch in der EDV-Abteilung. Hinterlasse keinen Namen, keine Telefonnummer und vor allem keine Beschreibung des Problems. Wir lieben es, ein gutes Rätsel zu lösen.

Regel 10

Wenn du einen EDV-Mitarbeiter am Telefon hast, der mit dir durch die Menüs geht um einen Eintrag zu ändern, lies Zeitung oder tu irgend etwas anderes. Wir wollen nicht wirklich, dass du etwas tust; wir lieben es, uns selbst reden zu hören.

Regel 11

Wenn wir ein Training für die nächste Version des Betriebssystems anbieten, fühl` dich nicht belästigt. Wir werden da sein um dein Händchen zu halten, wenn es vorbei ist.

Regel 12

Wenn der Drucker nicht drucken will, sende den Druckauftrag 20 mal. Druckaufträge verschwinden nämlich ohne Grund im Nirgendwo.

Regel 13

Wenn der Drucker nach 20 Versuchen immer noch nicht drucken will, sende den Druckauftrag an alle 68 Drucker in der Firma. Einer von ihnen wird schon drucken.

Regel 14

Benutze nie die Online-Hilfe (das ist die Hilfe, die von jedem Programm angeboten wird!). Das ist was für Schwächlinge.

Regel 15

Wenn du irgendeinen Computerführerschein bei der VHS oder ähnlichem machst, geh` ruhig in der Abteilung herum und “verbessere” Treiber und Programme auf deinem und allen Rechnern deiner Mitarbeiter. Wir sind dankbar für die Überstunden, die wir machen dürfen, wenn wir bis 3:00 Uhr morgens die Probleme beheben müssen.

Regel 16

Wenn ein EDV-Mitarbeiter um 12:30 Uhr deinen Computer repariert, mach` Mittag und achte darauf, dass er mitbekommt, wie lecker das Essen schmeckt. Wir arbeiten besser, wenn uns vor Hunger ein wenig schwindelig ist.

Regel 17

Danke uns niemals! Wir lieben die Arbeit und wir werden dafür bezahlt.

Regel 18

Wenn dich ein EDV-Mitarbeiter fragt, ob du irgendeine neue Software auf deinem Rechner installiert hast, lüge! Es geht niemanden was an, was auf deinem Rechner ist.

Regel 19

Wenn das Mauskabel droht, deine Kaffeetasse umzuwerfen, heb` deinen Monitor an und quetsche das Kabel darunter ein. Mauskabel sind ausschließlich dafür entworfen worden um 20 Kg Monitorgewicht zu ertragen.

Regel 20

Wenn die Leertaste auf deiner Tastatur nicht mehr funktioniert, mach` das neue Mailprogramm dafür verantwortlich. Übrigens: Tastaturen arbeiten wesentlich besser, wenn sich Brotkrümel, Kaffee oder dicke, klebrige Tropfen unter den Tasten befinden.

Regel 21

Wenn du von einem Programm eine Nachricht mit dem Text: “Sind Sie sicher” oder “Are you sure” erhälst, klick` so schnell wie möglich auf den “JA” oder “YES” Button. Verdammt, wenn du nicht sicher wärst, würdest du das ja nicht tun, oder?

Regel 22

Fühl dich völlig frei Dinge zu sagen wie: “Ich weiss überhaupt nichts über diesen Computer-Dreck”. Es ärgert uns überhaupt nicht, wenn man unseren recht anspruchsvollen Bereich als Dreck bezeichnet.

Regel 23

Wenn der Toner eines Druckers gewechselt werden muss, ruf` die EDV-Abteilung. Einen Toner zu wechseln ist eine äußerst komplexe Angelegenheit und die Druckerhersteller erwarten, dass diese Aufgabe nur von professionellen Ingenieuren mit einem Doktor in Nuklear-Physik durchgeführt wird.

Regel 24

Wenn irgendetwas mit deinem Computer nicht stimmt, sag` deiner Sekretärin, dass sie die EDV-Abteilung anrufen soll. Wir lieben das Spielchen, mit einer dritten Person ein Problem zu klären, von dem sie absolut überhaupt nichts weiss.

Regel 25

Wenn du per E-Mail eine 30 Megabite große Datei erhälst, sende sie mit höchster Priorität an jeden Mitarbeiter der Firma. Wir haben unendliche Massen an Festplattenspeicher und Rechnerkapazität auf unserem Mail-Server.

Regel 26

Denke niemals daran, große Druckaufträge in kleine aufzuteilen. Gott verbietet es, irgendjemand anderem zu gestatten, auch zu drucken.

Regel 27

Wenn du am Samstag einen EDV-Mitarbeiter im Supermarkt triffst, frag ihn irgendetwas über Computer. Wir arbeiten 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche und darum auch im Supermarkt und am Wochenende.

Regel 28

Wenn dein Sohn ein Informatikstudent ist, lass ihn am Wochenende in die Firma kommen, damit er seine Projekte an deinem schnellen Büro-PC machen kann. Wir werden da sein, wenn seine illegale Kopie von Visual Basic 6.0 die Finanzbuchhaltung abstürzen lässt.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

One Response to Verhaltensregeln im Zusammenhang mit dem EDV-Support

  1. Martin says:

    Ich finde Nr. 24 super….

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s